SEPAWA, Berlin 2022

Nach einer längeren Zwangspause, bedingt durch COVID, fand vom 26. bis 28. Oktober wieder die SEPAWA in Berlin statt.

Der SEPAWA Kongress mit Ausstellung, welcher ursprünglich als lokale Veranstaltung für Tensidhersteller und -verbraucher gegründet wurde, entwickelte sich in den letzten Jahren mehr und mehr international. So haben in diesem Jahr knapp 3000 Besucher aus Europa und Übersee die Veranstaltung besucht. Das Thema „Nachhaltigkeit“ war hier mit vielen Vorträgen und Produktvorstellungen deutlich im Fokus.

Wie immer war Schill+Seilacher als Aussteller und Sponsor, aber auch als Vortragender beim Kongress vor Ort („Mizellare Verdickung in kosmetischen Anwendungen: Naturnahe Alternativen“). Das Interesse der Besucher unseres Standes galt umweltfreundlichen Tensiden und Tensidmischungen - nicht nur für Kosmetik, sondern auch für Wasch- und Reinigungsmittel sowie technische Anwendungen. Weiterhin standen die kosmetischen Silikonspezialitäten (Sil-O-San), multifunktional einsetzbare Geruchsabsorber („Polyfix ZRC“), Emulgatoren (Pair2Phase) sowie Phosphorsäureester (Silaphos) im Fokus.

Info

Weltweit stehen heute rund 1.000 Mitarbeiter für den Erfolg der Unternehmensgruppe Schill+Seilacher, die sich in Stiftungsbesitz befindet. Tradition und durch ein hohes Maß an Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sichergestellte Innovation sichern unser dynamisches Wachstum.

Mehr lesen